info@venvie.de +49 (030) 375 92 11-0
Schwächen in Unternehmen

Schwächen in Unternehmen

Vor 5 jahren 0

Für Unternehmen ist es wichtig, nicht nur den gesteigerten Umsatz hinzunehmen und so weiterzuarbeiten wie bisher. Ganz im Gegenteil, sollte in regelmäßigen Abständen eine Stärken-Schwächen-Analyse durchgeführt werden. Diese zeigt ganz genau, wo kleine Schwächen vermindert oder beseitigt werden können und welche Chancen bestehen, um neue Kunden anzulocken und bestehende Kunden glücklicher zu machen. Gerade für kleine Unternehmen ist solch eine Analyse Hauptbestandteil der Verbesserung der Unternehmensstruktur, da hier ein Vergleich zu Großunternehmen und den Konkurrenten erfolgen kann. Welche Schwächen können behoben und wie kann solch eine Analyse gestartet werden? Typische Schwächen bei kleinen Firmen sind häufig: Keine Planung der Ausgaben: Die meisten aufgebauten Unternehmen scheitern daran, dass ihr Konto schon nach kurzer Zeit leer ist. Tipp: Planen Sie von vornherein sorgfältig, wie viele Ausgaben und Einnahmen sie verzeichnen und beraten Sie sich mit Ihrem Finanzberater zu den Rechnungen. Oft können hier Tricks angewandt werden, um am Ende des Monats alles

Weiter lesen

Rechtssichere Newsletter

Vor 5 jahren 0

Laut einer Studie in München wurden 41 große Unternehmen daraufhin befragt, wie sie ihre Newsletter an den bereits erwirtschafteten Kundenstamm schicken. 37 der 41 untersuchten Unternehmen schnitten dabei schlecht ab, wenn es um die Rechtssicherheit des Newsletters ging. Was sind also die zu beachtenden Punkte beim Verschicken einer solchen Kunden E-Mail? Und wie kann ein potentieller Kunde besser animiert werden, den Newsletter zu abonnieren? Newsletter rechtssicher abonnieren Wenn sich ein potentieller Kunde auf einer Webseite oder einem Online-Shop interessiert umblickt, sollte er noch vor der Bestellung oder Kontaktaufnahme zu dem Unternehmen auf ein Newsletter-Feld stoßen. Dies hat damit zu tun, dass sein Interesse zu den Dienstleistungen und Produkten bereits geweckt wurde, aus diesem Grund befindet er sich nun auf der Homepage. Dieses Interesse wird ihn dazu bewegen, den Newsletter zu abonnieren, um schnellstmöglich zu erfahren, welche Produkte sich ändern, welche Sales angeboten werden und was für Neuigkeiten das Unternehmen mitzuteilen

Weiter lesen

Kinderbetreuungskostenzuschuss

Vor 5 jahren 0

Viele junge Leute in Deutschland entscheiden sich dafür, kinderlos alt zu werden. Es gibt verschiedene Gründe dafür, doch vor allem die Arbeitssituation in vielen Unternehmen trägt einen großen Anteil an dieser Entscheidung. Das Arbeiten mit Kind kann viele Probleme mit sich bringen. Kaum ein Unternehmen bietet mehr als acht Kranktage im Jahr für ein Elternteil an. Hinzu kommt, dass es wenige Firmen gibt, die flexible Arbeitszeiten anbieten, damit sich die Eltern einteilen können, wann sie ihr Kind vom Kindergarten, der Tagesmutter oder dem Hort abholen. Es ist demnach sehr schwer, sich gleichzeitig eine Karriere aufzubauen, genug Geld zu verdienen und ausreichend Zeit für eine Familie zu haben. Aus diesem Grund sollten Eltern, die sich dafür entschieden haben, eine Familie zu gründen, nicht auf den Kinderbetreuungskostenzuschuss verzichten. Wie das funktioniert und welche Regelungen eingehalten werden müssen, werden wir Ihnen erklären: Wichtigste Regelungen für den Kinderbetreuungszuschuss Der Zuschuss für die Kinderbetreuung ist

Weiter lesen

Richtig sparen!
Ermitteln Sie Ihre detaillierte Kostenersparnis direkt online mit unserem Kostenrechner! Kostenlos, sicher und unverbindlich.

Archiv