info@venvie.de +49 (030) 375 92 11-0
Das erfolgreiche Finanzierungsgespräch als Türöffner zum gewünschten Kredit

Das erfolgreiche Finanzierungsgespräch als Türöffner zum gewünschten Kredit

Vor 4 jahren 0

Bei einem Finanzierungsgespräch geht es darum, die Bank davon zu überzeugen, Geld im Rahmen eines Kredits zur Verfügung zu stellen. Dann kommt es darauf an, dass der Kreditnehmer gut vorbereitet ist und mit sachlichen Argumenten und mit seinem Auftreten überzeugen kann. Doch wie sieht eine gute Vorbereitung aus und welche Unterlagen sind für die Kreditentscheidung maßgeblich? Wir vermitteln, wie auch in unseren bisherigen Blogartikeln, wichtiges Know-How rund um das Thema Steuern und Umgang mit Finanzinstituten- sowie Ämtern.   Vorbereitende Maßnahmen für das erfolgreiche Finanzierungsgespräch Ein Kreditgespräch braucht Zeit. Deshalb gehört es zum guten Ton, vorab einen Termin mit dem Bankberater zu vereinbaren und nicht unangemeldet zu erscheinen. Daneben gibt es noch einige vorbereitende Maßnahmen, die die Basis sind für eine sachliche Entscheidungsgrundlage. Für die Kreditentscheidung sind die Vermögens- und Einkommensverhältnisse des Kreditnehmers von zentraler Bedeutung. Danach wird der Finanzberater fragen. Wer hier keine klar definierten Zahlen nennen und diese durch

Weiter lesen

Das Problem der Überlastung von Online-Shops

Vor 4 jahren 0

Die „Einhorn-Edition“ von Ritter Sport sollte eine groß angelegte Marketing-Aktion werden. Stattdessen führte sie zu einer unerwarteten Überlastung des Online Shops von Ritter Sport, der den Server zum Erliegen brachte und bei Kunden für Unmut sorgte. Das Problem der Überlastung von Online Shops zu bestimmten Zeiten gehört zu den Themen, die Besitzer eines Online Shops kennen und für das sie Lösungen bereithalten sollten. Welche das sind – lesen Sie mehr.   Rückblick zu Trackingcodes Einen Online Shop zu betreiben, ist wie jede selbstständige Tätigkeit, nicht immer einfach. Deshalb hat es sich unser Steuerbüro zur Aufgabe gemacht, Sie in allen Bereichen der Selbstständigkeit zu beraten und unterstützen. Im Bereich des eCommerce ist es neben einer strukturierten und vorausschauenden Planung insbesondere wichtig, die Tätigkeiten Ihrer Kunden wahrzunehmen und zu verstehen. Wie das geht und welchen Mehrwert Sie durch die Rekonstruktion der Costumer Journey erzielen können, erklären wir in unserem Blogbeitrag „Warum Tracking

Weiter lesen

Steuerspartipps für Selbstständige, Unternehmer und Freiberufler

Vor 4 jahren 0

Mit unserer Beitragsreihe über Steuerspartipps haben wir bereits neben allgemeinen Spartipps auch Tipps und Tricks für Eltern, Berufseinsteiger und Vermieter erörtert, um Ihnen ein größeres Know-How rund um Ihre Steuererklärung zu ermöglichen. Mit diesem Artikel möchten wir uns auch an Selbstständige wenden, denn: Wissen bringt bares Geld, weshalb Selbstständige, Unternehmer und Freiberufler die Klaviatur der steuerlichen Spielregeln beherrschen sollten. Sie haben gegenüber Arbeitnehmern sehr viel mehr steuerlichen Gestaltungsspielraum. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, auf legale Weise Ausgaben gewinnmindernd von der Steuer abzusetzen und die Einkommensteuer zu reduzieren. Nutzen Sie diese – erste Anregungen erhalten Sie hier.   Steuern sparen bei Fahrtkosten, Reisekosten und Bewirtungskosten Wer seinen Pkw zu mehr als 90 Prozent beruflich nutzt, kann ihn als Arbeitsmittel steuerlich geltend machen. Das bedeutet, dass alle Aufwendungen, zum Beispiel AfA (Absetzung für Abnutzung), Zinsen und Versicherungen als Werbungskosten abzugsfähig sind. Nicht nur Liebe geht durch den Magen, sondern auch Geschäftsabschlüsse werden gern bei gutem Essen

Weiter lesen

Richtig sparen!
Ermitteln Sie Ihre detaillierte Kostenersparnis direkt online mit unserem Kostenrechner! Kostenlos, sicher und unverbindlich.

Archiv