info@venvie.de +49 (030) 375 92 11-0
Beruf Steuerberater - Tipps von Venvie

Steuerberater – ein Beruf mit Perspektiven

Vor 3 Monaten 0

Ein komplexes Steuersystem und ein wachsender Beratungsbedarf von Unternehmen, Organisationen, Selbstständigen und Privatpersonen lassen die Zahl von Steuerberatern, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften wachsen. Auch wenn dadurch der Konkurrenzkampf für Steuerberatungsleistungen auf dem Markt zunimmt, werden auch in Zukunft das Fachwissen und die qualifizierte Unterstützung von Steuerberatern gefragt sein, denn Steuern und Abgaben wird es auch weiterhin geben. Welche Voraussetzungen ein Steuerberater erfüllen sollte und welche Anforderungen an ihn gestellt werden – lesen Sie mehr!

 

Steuerberater – ein Beruf mit vielfältigen Aufgaben in besonderer Vertrauensstellung

Wer Interesse an wirtschaftlichen und steuerlichen Zusammenhängen und außerdem ein gutes Zahlenverständnis hat, wird sich von den Aufgaben eines Steuerberaters angesprochen fühlen. Der Steuerberater Beruf ist kein Beruf, in den man einfach hineinrutscht, denn er stellt hohe Anforderungen an die fachliche Qualifikation und setzt eine persönliche Eignung voraus. Dafür sind die Möglichkeiten vielfältig. Sie reichen von einer Beschäftigung im Angestelltenverhältnis in einem Unternehmen, einer Organisation oder in einer Steuerberatungsgesellschaft bis zu einer selbstbestimmten Karriere in der Selbstständigkeit. Aufgrund der sich ständig verändernden Steuergesetzgebung und Kenntnissen in Bezug auf die aktuelle Finanzrechtsprechung ist Steuerberater ein Beruf, der keinen Stillstand kennt.

 

Der Steuerberater und seine Aufgaben

Die Tätigkeit eines Steuerberaters geht weit über die Bearbeitung von Steuererklärungen, Jahresabschlüssen und Bilanzen hinaus. Er leistet seinen Mandanten wertvolle Hilfestellung in allen steuerlichen Angelegenheiten und nimmt diesbezüglich auch eine beratende Funktion ein. Er kann als Gutachter fungieren, muss über steuerrechtliche Sachverhalte Bescheid wissen und manchmal auch die Aufgabe eines Mediators übernehmen. Von der steuerlichen Belastung hängt oftmals der Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens und auch von Privatpersonen ab, da sie mit Gewinnen und Verlusten einhergeht. Insoweit nimmt ein Steuerberater zunehmend die Aufgabe als Unternehmensberater wahr, der über umfassende betriebswirtschaftliche und fundierte juristische Kenntnisse verfügen muss. Auf diese Weise helfen Steuerberater, die richtigen unternehmerischen Entscheidungen zu treffen, wodurch die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert wird.

Gute Steuerberater genießen großes Vertrauen und begleiten ihre Mandanten oftmals über Jahre und Jahrzehnte hinweg. Dadurch sind sie mit den wirtschaftlichen und persönlichen Belangen ihrer Mandanten aufs Engste vertraut.

 

Lesen hier mehr über die Leistungen von Venvie wie z.B.:

 

Voraussetzungen für den Beruf Steuerberater: Studium oder Ausbildung?

Zu den persönlichen Voraussetzungen eines Steuerberaters gehören neben Vertrauenswürdigkeit, Integrität, Loyalität und Verschwiegenheit auch Eigenschaften wie Eigenverantwortlichkeit, Unabhängigkeit und Gewissenhaftigkeit. Ohnehin darf ein Steuerberater nicht vorbestraft sein und sollte in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben. Dreh- und Angelpunkt ist die berufliche Qualifikation. Es steht außer Frage, dass ein Steuerberater mit Studium einen größeren Aktionsradius hat als mit einer Ausbildung zum Steuerberater.

Ein betriebswirtschaftliches Studium als Grundlage macht es möglich, als Unternehmensberater auch über die steuerlichen Kernaufgaben hinausgehende beratende Funktionen wahrzunehmen. Eine kaufmännische und analytische Denkweise, gute kommunikative Fähigkeiten und ein ausgeprägtes Zahlenverständnis runden die persönlichen und fachlichen Fähigkeiten zu einem Gesamtpaket ab. Wer dann noch über gute Englischkenntnisse verfügt, hat gute Aussichten auf eine höher dotierte Position in einer Steuerberatungsgesellschaft. Selbstverständlich sind gute PC-Kenntnisse, um die Daten von Mandanten verarbeiten und aufbereiten zu können. Insoweit ist ein Umgang mit neuesten Technologien unabdingbar und ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Tätigkeit als Steuerberater.

 

Perspektiven – ein Blick in die Zukunft

Das Steuerberater Gehalt ist zunächst einmal abhängig von der Ausbildung und davon, ob ein Studium oder eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten die Basis der Tätigkeit ist. Außerdem variieren die Gehälter je nach Bundesland und Branche. In der Finanzbranche werden Steuerberater am besten bezahlt, gefolgt von Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Zusammenfassend ist festzuhalten, dass der Beruf des Steuerberaters mit einer ständigen und regelmäßigen Weiterbildung verbunden ist. Es ist ein Beruf, der Tradition und Zukunft hat und als krisensicher gilt.

 

Noch offene Fragen? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf!

Sie benötigen einen zuverlässigen Steuerberater an Ihrer Seite? Mit unserem Kostenrechner erfahren Sie wie Sie mit der Venvie Onlinesteuerberatung effektiv Kosten sparen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Richtig sparen!
Ermitteln Sie Ihre detaillierte Kostenersparnis direkt online mit unserem Kostenrechner! Kostenlos, sicher und unverbindlich.

Archiv