info@venvie.de +49 (030) 375 92 11-0
Fehler im Steuerbescheid finden mit Tipps von Venvie

Fehler im Steuerbescheid – Was zu tun ist

Vor 2 jahren 0

Die Steuerrückzahlung fällt niedriger aus als erwartet? Statt einer Steuerrückzahlung wird eine Nachzahlung fällig? In unserem Blog geben wir Ihnen Tipps und Tricks rund um das Thema Steuern und möglichen Ersparnissen. Wie Sie Ihren Steuerbescheid richtig lesen und verstehen, haben wir hier bereits erörtert und nannten bereits, wie wichtig es ist, diesen sorgfältig zu prüfen. Ist er möglicherweise fehlerhaft, kann es sich lohnen, gegen den Bescheid Einspruch zu erheben. Immerhin sind zwei Drittel aller Einsprüche erfolgreich. Wie das funktioniert – mehr dazu hier.   Warum es zu fehlerhaften Steuerbescheiden kommen kann Das deutsche Steuerrecht ist sehr komplex. Hinzu kommt, dass dieser Dschungel aus Paragraphen durch immer neue Gesetze oder Änderungen noch verwirrender wird. So kommt es, dass selbst Fachleute angesichts der Vielfalt und wegen der Ausnahmeregelungen an ihre Grenzen stoßen, was für Finanzbeamte gleichermaßen gilt. Da wundert es nicht, dass nach Angaben des Bundes der Steuerzahler jeder dritte Einkommensteuerbescheid fehlerhaft ist. Deshalb

Weiter lesen

Steuerbescheid ist da – Was nun?

Vor 2 jahren 0

Die meisten Arbeitnehmer verfassen eine Einkommensteuererklärung und schicken diese fristgerecht im Mai zum Finanzamt. Bis wann Sie Ihre Steuererklärung eingereicht haben müssen, können Sie in unserem Blogbeitrag vom letzten Monat noch einmal nachlesen. Was jedoch, sollte getan werden, wenn der Steuerbescheid vom Finanzamt nun zurückkommt? Zuerst einmal ist es wichtig, den Bescheid zu verstehen. Wenn Sie diesen nur abheften und sich nicht durchlesen, kann es sein, dass viele, von Ihnen eingereichte Daten, gar nicht angerechnet wurden und Sie, ohne einen Widerspruch einzulegen, dieses Geld nicht zurückbekommen. Aus diesem Grund möchten wir hier näher darauf eingehen, wie der Steuerbescheid so gelesen wird, dass Sie ihn verstehen. Inhalt des Steuerbescheides Der erste Teil Ihres Steuerbescheides besteht aus vielen Zahlen, welche das Finanzamt für Sie aufgestellt hat. Danach folgt ein textuelles Kapitel, welches viele fachchinesischen Wörter enthält, aber trotz allem registriert werden sollte. Denn Einspruch können Sie nur erheben, wenn Sie den Steuerbescheid

Weiter lesen

Richtig sparen!
Ermitteln Sie Ihre detaillierte Kostenersparnis direkt online mit unserem Kostenrechner! Kostenlos, sicher und unverbindlich.

Archiv