info@venvie.de +49 (030) 375 92 11-0

Warum Tracking Codes Ihre Kundenzufriedenheit verbessern

Vor 2 jahren 0

Ob eine Webseite von den Lesern gut angenommen wird oder nicht, wird von vielen Unternehmen oft nur geschätzt. An den Verkäufen und Kontaktaufnahmen kann gut erkannt werden, wie viele Besucher die Webseite jeden Tag lesen und anklicken. Wie jedoch die Userfreundlichkeit und die Struktur verbessert werden können, um noch mehr Menschen von sich zu überzeugen, kann nur mit Hilfe von Tracking Codes analysiert werden.

Rückblick zur Swot Analyse

Ein Unternehmen zu leiten, ist nicht immer leicht. Aus diesem Grund versucht unser Steuerberatungsbüro, Sie in allen Bereichen zu beraten und somit zu unterstützen. Die Unternehmensplanung ist dabei ein wichtiger Schritt, damit eine solide Planung und Organisation bereitsteht. In unserem Blogbeitrag „Richtige Entscheidungen treffen mit der SWOT Analyse“ können Sie noch einmal ganz genau nachlesen, welche Stärken- und Schwächen-Planung Sie für Ihr Unternehmen aufstellen können und wie Sie daraus resultierende Risiken und Chancen errechnen.

Mit Hilfe von Tracking Codes die Zufriedenheit erhöhen

In unserem heutigen Blogartikel möchten wir Ihnen zeigen, wie einfach es ist, die Kundenzufriedenheit Ihres Unternehmens zu erhöhen. Ob eine Webseite für den Kunden ansprechend und organisiert aufgebaut ist, muss nicht nur geschätzt oder anhand von Verkäufen angenommen werden. Mit Hilfe von Usertracking können Sie ebenso analysieren, welche Elemente der Webseite oft geklickt werden und welche keine Beachtung von den Lesern bekommen. Auch Elemente, die von vielen Nutzern angeklickt werden, aber keinen Link besitzen, können Sie mit Hilfe von Usertracking verbessern und nutzerfreundlicher machen.

Verbessern Sie Ihre Webseite mit Tracking Marketing

Heutzutage gehen Interessenten mit verschiedenen Geräten auf Ihre Webseite oder Ihren Online-Shop. Sie googeln über Informationen Ihrer Produkte mit dem Handy, lesen später mit dem Tablet genauer nach und kaufen am Ende mit dem PC in Ihrem Shop ein. Für diese unterschiedliche Nutzungsweise müssen Sie vorbereitet sein und den Weg jedes einzelnen Kunden genau kennen und betrachten.

Tracking Codes im Quellcode der Webseite einfügen

Erstellen Sie als Erstes eine Tracking Strategie, die den Customer Journey (Weg, den der Kunde zu Ihrer Webseite benutzt) jedes Kunden genau aufstellt. Mit dieser Strategie können Sie genau auf die einzelnen Verhaltensweisen eingehen, indem Sie Ihre Inhalte dementsprechend anpassen. Versetzen Sie sich dafür in die Lage Ihres Nutzers und fragen Sie, nach welchen Informationen zu welchem Zeitpunkt gesucht wird und wie Sie diese erfüllen könnten. Der Kunde wird Ihnen diese Vorgehensweise danken, da er auf Ihrer Webseite das Wissen erhält, welches er sich gewünscht hat und somit auch bereit ist, mehr zu zahlen.

Tracking Codes werden in Google Analytics konfiguriert und in den Quellcode der Webseite eingefügt. Dabei können Sie verschiedene Werbeformate aufbauen, die Ihnen helfen, abgesprungene Nutzer, nochmals zu erreichen und sie von sich zu überzeugen. Dieser Bereich des Marketings ist sehr kundenorientiert und muss regelmäßig überarbeitet werden. Die Kundendaten, die beim Tracking gespeichert werden, sollten von Ihnen unbedingt ausgewertet und analysiert werden, denn nur so können Sie untersuchen, von wo der Besucher kam, was ihn interessiert hat und welcher Inhalt dazu führte, dass er einem Kauf zustimmte. Wichtig sind dabei die Werte, wie voll der Warenkorb des Kunden ist und auch, ob ein Bestandskunde bestellt oder ein Neukunde generiert werden konnte. Wenn Sie sich dazu entscheiden, zur Weihnachtszeit Gutscheine für die Verbesserung Ihrer Kundenzufriedenheit zu nutzen, können Sie auch dies in das Usertracking einbeziehen, da Sie genau wissen, welcher Kunde den Gutschein für was genutzt hat und wie Sie ihn noch einmal dazu motivieren können, ein Produkt von Ihnen zu erwerben.

Fazit

Ihre Kundenzufriedenheit wird sich durch die Analyse des Trackings verbessern, weil die Nutzer merken, dass Sie Ihnen am Herzen liegen und sich um organisiertere Strukturen kümmern. Jedem Webseitenbesucher wird ein Mehrwert angeboten, der ihm hilft und ihn davon überzeugt, dass Sie das richtige Unternehmen sind, um das gesuchte Produkt zu kaufen. Schnell wird dann auch mehr Geld ausgegeben, da das Vertrauen und die Zufriedenheit in das Unternehmen dafür sorgen, dass der Nutzer dankbar ist und sich gut aufgehoben fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Richtig sparen!
Ermitteln Sie Ihre detaillierte Kostenersparnis direkt online mit unserem Kostenrechner! Kostenlos, sicher und unverbindlich.

Archiv